banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Alfa Romeo 33/2 DAYTONA

Der bei den Schloss Bensberg Classics 2015 gezeigte Typ 33/2 trägt die Chassis-Nr. 029 und zählt zu den wichtigsten Vertretern seiner Gattung. Er entstand Ende 1968 und trat estmals am 15.09. mit den Fahrern Nino Vaccarella und Teodoro Ceccoli beim 500 km-Rennen von Imola an. Er gewann auf Anhieb, die Plätze 2 und 3 belegten ebenfalls Autos dieses Typs.

1969 war der Wagen bei Rennen auf der Squadra Trentiono in Monza, bei der Targa Florio, in Mugello, am Österreichring, auf der Rennstrecke Karlskoga in Schweden und erneut in Imola zu sehen. Überall wurde dieser kleine Rennwagen mit dem kreischenden, hochdrehenden Achtzylinder bewundert.

1966 bekam der legendäre Motorsport-Chef Carlo Chiti der Fa. Auto Delta von Giuseppe Luraghi, dem CEO von Alfa Romeo, den Auftrag, einen 2-Liter-Sportwagen zu bauen. Das war die Geburtsstunde des phantastischen Typs 33, der im Sommer 1966 als Prototyp herauskam und mit seinem V8-Motor - zuerst mit 2, ab 1969 mit 3-Liter Hubraum - viele große und wichtige Rennen gewann.

Dieser V8-Motor mit den vier oben liegenden Nockenwellen und Zwei-Ventil-Technik, der bereits in seiner ersten Version 1967 bei 9.600 U/min. beeindruckende 270 PS leistete, wurde dann für den Typ 33/2, der in den Jahren 1968/69 zum Einsatz kam, auf eine Lucas-Benzineinspritzung umgebaut, wobei die Leistung identisch blieb. Das Gewicht dieser agilen Rennwagen betrug ganze 560 kg.

Ab 1969 hatten die Tipo 33 3-Liter-Motoren mit Vier-Ventil-Technik und leisteten 400 PS bei 9.000 U/min. Bis 1971 wuchs diese Leistung auf 430 PS. Der Tipo 33 gehört damit zu den großen und wichtigsten Rennwagen der späten 1960er und frühen 1970er Jahre.

(Quelle: Schloss Bensberg Classics 2015)

Leistungsdaten

Baujahr 1968
Motor 8 Zyl. Reihe OHC, 4944 CC
Ps bei U/min 270 bei 9.600
Höchstgeschwindigkeit in km/h 298
Gewicht 560
LxBxH 396 x 176 x 99
Aufbauart Rennwagen
Türen 2
Sitze 2
Stückzahl 30

Katalogsuche

Detail-Suche

Clubs

Sie sind bereits mit dem Oldtimer-Virus infiziert und suchen Gleichgesinnte? Oder Sie wollen sich einfach mal informieren, welche aufregenden Facetten diese Leidenschaft noch zu bieten hat? Schon bald finden Sie hier den passenden Club in Ihrer Nähe oder zu Ihrem Auto.

Übersicht Clubs

Events

Charity-Ausfahrt am 05.05.2018

05.05.2018, Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter

zum Seitenanfangzum Seitenanfang