banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Alfa Romeo 6C 2300 B WORBLAUFEN

Fritz Ramseier (1904-1985)gründete 1929 mit Unterstützung seines Vaters Fritz und seinen Brüdern Ernst und Hans die “Carrosserie Worblaufen, Fritz Ramseier & Co”. Als gelernter Wagner und auf seinen Erfahrungen in französischen und schweizerischen Karosseriebetrieben aufbauend konzentrierte er sich auf Spezialkarosserien und beschäftigte rund 40 Mitarbeiter.

Fritz zeichnete die meisten Entwürfe selber und war der primäre Ansprechpartner seiner Kunden. Qualität und hochwertige Materialien waren ihm wichtig. Vor allem Fahrgestelle der Marken Mercedes, Opel, Ford, Buick, Chrysler, Hupmobile, Studebaker, Packard oder Renault wurden von Kunden oder Importeuren angeliefert. Den spezifischen Anforderungen der Kunden folgend wurde das Chassis dann mit Karosserie und Innenausbau komplettiert.

Seltener geschah es, dass ein Kunde eines bereits kompletten Wagens eine neue Karosserie wünschte. Ein Beispiel hierfür war ein Isotta-Fraschini Tipo 8A oder aber auch ein Rolls-Royce 20/25 HP mit Gangloff-Karosserie (vermutlich) aus dem Jahr 1931, dem Fritz Ramseier um das Jahr 1937 herum einen eleganten Cabriolet-Aufbau verpasste.

(Quelle: Zwischengas Newsletter v. 02.10.2014)

Leistungsdaten

Baujahr 1938
Motor 6 Zyl., 2309 CC
Ps bei U/min 70 bei 4400
Höchstgeschwindigkeit in km/h 120
Gewicht 1.550
Radstand 325
Aufbauart Cabriolet
Türen 2

Katalogsuche

Detail-Suche

Clubs

Sie sind bereits mit dem Oldtimer-Virus infiziert und suchen Gleichgesinnte? Oder Sie wollen sich einfach mal informieren, welche aufregenden Facetten diese Leidenschaft noch zu bieten hat? Schon bald finden Sie hier den passenden Club in Ihrer Nähe oder zu Ihrem Auto.

Übersicht Clubs

Events

zum Seitenanfangzum Seitenanfang