banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Austin-Healey

Austin-Healey war eine Marke, die als Joint Venture zwischen den britischen Herstellern Austin und Healey 1952 gegründet wurde. Der Vertrag wurde mit einer Laufzeit von 20 Jahren abgeschlossen und nicht verlängert. Donald Healey, Gründer der Donald Healey Motor Company hatte bereits 1966 ein neues Abkommen mit dem Wettbewerber Jensen abgeschlossen, welches 1972 in Kraft trat.

Modelle des Herstellers

100

Baujahr: 1953 - 1956

Bild Austin-Healey 100 1953-1956 1

100-6

Baujahr: 1956 - 1959

100M

Baujahr: 1955 - 1956

Bild Austin-Healey 100M 1

100S

Baujahr: 1954 - 1956

Bild Austin-Healey 100S 1953-1956 7

Der Austin Healey 100S ist die leichtere und daher schnellere Version des AH 100, der für rennsportbegeisterte Kunden und nur als Rechtslenker gebaut worden ist.

3000 MK I
'The Pig (Das Schwein)'

Baujahr: 1959 - 1961

Bild Austin-Healey 3000 MK I 1959-1961 33

Es gab auch einen Untertyp "BN7" und einen "BT7", der statt 132 sogar 140 PS hatte.

3000 MK I BT7
'The Pig (Das Schwein)'

Baujahr: 1959 - 1961

Bild Austin-Healey 3000 MK I BT7 1959-1961 1

Das "T" in der Typenbezeichnung steht für "Touring" und besagt, dass es sich um einen 2+2 Sitzer handelt.

3000 MK II
'The Pig (Schwein)'

Baujahr: 1961 - 1964

Bild Austin-Healey 3000 MK II 1961-1964 1

3000 MK III
'The Pig (Schwein)'

Baujahr: 1963 - 1968

Bild Austin-Healey 3000 MK III 1963-1968 11

Vorgänger: Austin Healey 100-6 (1956-1959)>/p>

SPRITE MK I
'Froschauge'

Baujahr: 1958 - 1961

Bild Austin-Healey Sprite MK I 1958-1961 Froschauge 22

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang