banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

BSA

Die Birmingham Small Arms (BSA) stattete die britische Armee bereits Mitte des 19. Jahrhunderts mit Waffen aus und existiert in ihrer jetzigen Form seit 1861.

Um das Produktportfolio zu erweitern ging BSA den seinerzeit üblichen Weg über Fahrräder und Motorräder bis hin zum Automobil. 1907 wurden in Birmingham die ersten Autos hergestellt.

Bis zu den 30er Jahren wurden mit British Daimler und Lanchester zwei weitere Hersteller übernommen, deren Autos parallel zu den BSA Modellen angeboten wurden. Im Vordergrund stand bei BSA aber auch weiterhin die Waffen- und insbesondere die Motorradproduktion. Da zudem während der beiden Weltkriege die Autoproduktion ausgesetzt wurde, blieben die Stückzahlen bei BSA unter dem Strich eher niedrig. Nach dem Verkauf von British Daimler an Jaguar im Jahre 1960 endete die Autoproduktion endgültig.

Während der 70er Jahre litten auch die anderen Produktionszweige von BSA zunehmend unter finanziellen Schwierigkeiten. Es folgten Zahlungsunfähigkeit, Ausgliederungen und Verkäufe, welche die Produktion neuer Artikel mehr oder weniger zum Erliegen brachte. Heute stellt BSA noch gelegentlich Sondermodelle her und fertigt ansonsten primär Ersatzteile für Motorräder.

Modelle des Herstellers

SCOUT SERIES 3

Baujahr: 1936

Bild BSA Scout Series 3 1936 1

SCOUT SERIES 4

Baujahr: 1937 - 1938

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang