banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Champion

Hermann Holbein gründete 1950 die Champion Automobilwerke in Paderborn. Das einzige Modell des jungen Autobauers war gleichzeitig der Namensgeber und Auslöser für die Firmengründung, der Champion.

Entwickelt worden war dieser bereits in den 40er Jahren, an deren Ende Holbein die Lizenzen übernahm. Nach nur zwei Jahren war die Produktion des an den New Beetle erinnernden Champion in Paderborn beendet, die Firma Hennhöfer in Ludwigshafen übernahm diese. Damit endete dann auch die Tätigkeit der Firma Champion Automobilwerke, die Marke lebte hingegen noch einige Jahre weiter. 1955 – nach Übernahme durch die Maico – wurde die Marke langsam auslaufen gelassen, der Wagen selbst wurde als Maico noch bis 1958 gebaut.

Modelle des Herstellers

250

Baujahr: 1948 - 1951

400

Baujahr: 1951 - 1956

CH 2

Baujahr: 1949 - 1950

Bild Champion CH 2 1949-1950 1

Der CH 2 durfte wegen seines geringen Hubraumes mit dem damaligen Führerschein Klasse IV, der ab 16 Jahren mit lediglich einer theoretischen Prüfung zu erlangen war, gefahren werden.

Der hier gezeigte Wagen erzielte 2013 bei einer Auktion einen Erlös von 63.250 US $. Der Neupreis 1950 betrug dagegen 2.650 DM.

(Quelle: Bremen Classic Motorshow 2014)

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang