banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Chandler

Die Chandler Motor Car Company war ein amerikanischer Automobilhersteller in den ersten beiden Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts.

Bevor Frederick C. Cahandler das Unternehemen 1913 in Cleveland, Ohio gründete, war er als Konstrukteur beim Luxus-Autohersteller Lozier Motor Company angestellt. Seine ersten Mitarbeiter waren frühere Kollegen bei Lozier.

1920 wurden sechs verschiedene Modelle angeboten, 1922 waren es schon zehn. Einstiegsmodell war der preisgünstige "Cleveland". Seinen Höhepunkt erreichte Chandler 1927 mit 20.000 verkauften Autos. Das ermutigte zu weiterer Expansion, die sich jedoch als unglücklich herausstellte. Das Jahr 1928 endete mit einem Riesenverlust, der dazu führet, dass Chandler 1929 von einem Wettbewerber, der Hupp Motor Car Company übernommen wurde. Die fertigte nur noch ihre eigenen Produkte und stellte die Marke Chandler ein.

Modelle des Herstellers

19 LIGHTWEIGHT TOURER

Baujahr: 1919

20 COUPE

Baujahr: 1920

22 METROPOLITAN SEDAN

Baujahr: 1922

SIX

Baujahr: 1919

Bild Chandler Six Open Tourer 1919 1

Das Fahrzeug stand bis 1994 in den USA und ist seitdem im Besitz eines Sammlers. (Quelle: Arthur Bechtel, Stuttgart, Retro Classics 2013)

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang