banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Chapron Citroen

1919 gründete Henri Chapron die Ateliers Henri Chapron, ein Unternehmen zur Gestaltung von Karosserien. Bereits vor dem 2. Weltkrieg erhielt Chapron einige lukrative Aufträge, diverser Aufbauten zu entwerfen. Von seinem guten Ruf profitierend konnte er sich nach dem Krieg auf eine intensive Zusammenarbeit mit Citroën einigen.

Seine Hochzeit hatte er in den 60er Jahren, als er zahlreiche Cabrio-Varianten der Göttin, des DS, entwickelte. Auch in den 70er Jahren wurde die Arbeit zwischen Chapron und Citroën unvermindert fortgesetzt, bis zu Chaprons Tod.

1978 übernahm dessen Witwe die Firmenleitung und setzte die Arbeit ihres verstorbenen Mannes fort – ohne Chaprons Kreativtät fehlte es dem Karosseriebauer aber an der nötigen Essenz. 1985 wurden die Ateliers Henri Chapron geschlossen.

Modelle des Herstellers

SM OPERA

Baujahr: 1970 - 1975

Limousine auf Basis des Citroen SM, von der Chapron 9 Stück baute.

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang