banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Crosley

Die Geschichte der Crosley Autos ist relativ kurz. Der amerikanische Industrielle Powel Crosley jr. entwarf Ende der 30er Jahre Pläne zur Konstruktion eines sparsamen Mittelklassewagens und stellte diesen 1939 erstmal vor. Die Verkaufszahlen erreichten dabei nie den Level, der nötig gewesen wären um gewinnbringend zu wirtschaften, aber dafür hatte Crosley während der Kriegszeiten einen besonderen Vorsprung vor seinen Mitbewerbern.

Crosley-Autos waren nämlich sehr günstig im Verbrauch und in Zeiten von Ölrationierungen wurde dies von der Käuferschaft honoriert. Da die US-Regierung zudem keine anderweitige Verwendung für die Fabriken von Crosley hatte, ließ man ihn länger Autos produzieren, als andere vergleichbare Unternehmen.

Wer weiß, vielleicht hätte Crosley ohne diesen Aufschwung schon mit dem Krieg die Produktion beendet, aber so versuchte er es 1945 noch einmal und hielt die nunmehr als Crosley Motors Inc. bekannte Firma am Leben. 1952 war jedoch endgültig Schluss für diese recht innovative Marke, die vielleicht ein paar Jahre zu früh auf dem Markt war.

Modelle des Herstellers

CONVERTIBLE

Baujahr: 1950 - 1952

HOT SHOT

Baujahr: 1949 - 1950

STANDARD STATION WAGON

Baujahr: 1950 - 1952

SUPER SEDAN

Baujahr: 1950 - 1952

SUPER SPORTS

Baujahr: 1950 - 1952

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang