banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Fuldamobil

Das Fuldamobil wurde zwischen 1951 und 1969 von den Firmen Elektromaschinenbau Fulda und Nordwestdeutscher Fahrzeugbau gefertigt.

Der dreirädrige Kleinwagen wurde teilweise mit einer Sperrholz-Karosserie mit Kunstlederüberzug produziert, allerdings auch mit Aluminium-Verkleidungen. Wie bei der Außenhülle, gab es auch bei der Form keine endgültige Festlegung.

Bemerkenswert ist, dass das Fuldamobil trotz verhältnismäßig geringer Stückzahlen, Freunde und Nachahmer auf der ganzen Welt fand. Rund ein Dutzend Länder produzierte das Fuldamobil in Lizenz. Die holländische Variante wurde Bambino, die britische Nobel getauft.

Modelle des Herstellers

NFW 200 S

Baujahr: 1954 - 1955

Bild Fuldamobil NFW 200 S 1954-1957 5

Der Kleinstwagen des Fahrzeugherstellers Nordwestdeutscher Fahrzeugbau hatte einen Otto-Motor, die Karosserieteile wurden bei den Vereinigten deutschen Metallwerken in Werdohl zugekauft.

S4

Baujahr: 1954 - 1955

S7

Baujahr: 1957 - 1964

Bild Fuldamobil S7 1957-1964 3

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang