banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Glöckler

Der Frankfurter VW-Händler Walter Glöckler baute in Eigenregie zwischen 1950 und 1952 insgesamt drei Autos auf Basis des Porsche 356. Die beiden 1950 entwickelten Modelle weisen einen Mittelmotor anstelle des Heckantriebes auf und hatten auch sonst größere Unterschiede zum Porsche (insbesondere das Gewicht). Diese Autos werden im Rückblick auch gerne als die Anfänge des Porsche-Motorsportengagements betrachtet.

Hatte Porsche selbst mit diesen Autos noch recht wenig zu tun, änderte sich dies beim 1952 vorgestellten Modell gewaltig. Die positive Publicity, die die zwei Glöckler-Porsche erreichten, bewegte das Werk, einen weiteren Glöckler zu bauen. Porsche selbst war hierbei federführend, wodurch die Einzigartigkeit der ersten zwei Modelle nicht mehr erreicht werden konnte.

Modelle des Herstellers

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang