banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Hanomag

Die Hannoversche Maschinenbau-Actien-Gesellschaft, ab 1912 Hanomag, wurde bereits 1835 von Georg Egestorff gegründet. 1871 musste Egestorff den Betrieb aus finanziellen Gründen einstellen. Die Hanomag wurde aber noch im selben Jahr von einigen Bankiers neu gegründet.

Anfang der 30er Jahre geriet das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten und wurde vom Bochumer Verein übernommen, der wiederum Teil des Konglomerats Vereinigte Stahlwerke war. Diese Konstellation war zwar nur sehr kurzlebig – die Vereinigten Stahlwerke wurden kurz nach dem Krieg zerschlagen – aber nichtsdestotrotz sehr interessant. In der Zeit zwischen 1926 bis 1951 fand nämlich die Produktion von Personenwagen bei Hanomag statt.

Bereits in den Vorjahren hatte Hanomag dampfgetriebene Fahrzeuge entwickelt, doch aus der Technologie war aus Sicht der Verantwortlichen endgültig „die Luft raus“. Der erste von Hanomag entwickelte PKW war der 2/10, aufgrund seiner eigenwilligen Form Komissbrot genannt. Erwähnenswert ist darüber hinaus der 1933 vorgestellte Rekord (der Name wurde später von Opel verwendet).

Die PKW-Konstruktion von Hanomag war in den ersten Jahren sehr erfolgreich und wurde rasch stark ausgeweitet. Als sich Anfang der 30er Jahre die Weltwirtschaftskrise immer stärker bemerkbar machte und auch bei Hanomag die Nachfrage wegbrach, hatte der Konzern bereits eine hohe Zahl Modelle in den verschiedensten Typenreihen produziert. Die daraus resultierende finanzielle Schieflage war auch ein Grund für die Übernahme durch den Bochumer Verein.

Nach dem Krieg wurde die PKW-Produktion nicht wieder aufgenommen. Hanomag wurde von Rheinstahl übernommen, fusionierte mit Henschel und ging schließlich in den Besitz von Mercedes-Benz über. Speziell aus diesen Jahren stammt die umfangreiche Nutzfahrzeug-Flotte Hanomags.

Nach diversen Teilverkäufen und Ausgliederungen gehört die Hanomag seit 2002 dem Baumaschinenhersteller Komatsu und produziert in Hannover Bagger.

Modelle des Herstellers

1.3 LITER

Baujahr: 1938 - 1941

Bild Hanomag 1.3 Liter Ambi Budd 1938-1941 7

Unsere Fotos zeigen ein unrestauriertes Fahrzeug im Originalzustand. Die Karosserie stammt vom Ambi Budd, Berlin.

Der Neupreis 1939 betrug 3.175 RM, während ein Mercedes 170 V für 3.750 RM angeboten wurde. Der Hanomag 1,3 Liter war 1939 das modernste Mittelklasse-Fahrzeug Deutschlands und trägt den seinerzeit aktuellen Art Déco-Stil in Reinkultur. Das gezeigte Exemplar ist eine Exportversion und wurde 1939 nach Stockholm, Scweden, ausgeliefert. Der Wagen ist bis ins kleinste Teil original und Fahrbereit. Es dürfte sich um das am besten erhaltenste, unrestaurierte der wenigen, erhaltenen Exemplare handeln.

(Quelle: Pre Select, Berlin)

1.5 TONNEN LIEFERWAGEN

Baujahr: 1955

1.5 TONNEN TRUCK

Baujahr: 1955

2/10
'Kommissbrot'

Baujahr: 1925 - 1928

Bild Hanomag 2/10 1925-1928 Kommissbrot 13

"Ein Kilo Blech, ein Döschen Lack, fertig ist der Hanomag!"

3/16 SPORT CABRIOLET

Baujahr: 1930 - 1931

GARANT

Baujahr: 1937

KURIER

Baujahr: 1934 - 1938

Bild Hanomag Kurier 1934-1938 1

PARTNER

Baujahr: 1951 - 1951

Bild Hanomag Partner 1951 1

Der Hanomag Partner wurde bei Karmann entwickelt. Hanomag hoffte, damit an die Vorkriegserfolge des Hanomag 1,3 Liter anknüpfen zu können.

REKORD 1,5

Baujahr: 1936 - 1937

Bild Hanomag Rekord 1,5 1936-1937 1

Es ist nur ein weiteres Fahrzeug dieses Typs mit Faltdach bekannt. Die Karosserie des grau-beigen Wagens wurde während des 2. Weltkriegs demontiert und im Heu versteckt, um zu vermeiden, dass er von der Wehrmacht für militöärische Zwecke eingezogen wurde. Nach Kriegsende bekam er zunächst eine LKW-Karosserie, damit er so nutzbringend wie möglich eingesetzt werden konnte. Erst 1958 wurde die Original-Karosserie vom Sohn des ersten Besitzers in der DDR wieder montiert und bis 1974 dort als PKW benutzt. Nach der Wende übernahm ihn ein anderer Sohn aus der gleichen Familie, der schon im Westen lebte, den Wagen und restaurierte ihn bis 1996.

Quelle: Pyritz, Techno Classica 2013

REKORD CABRIOLET

Baujahr: 1937 - 1938

Bild Hanomag Rekord Cabriolet 1937-1938 1

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang