banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Manderbach

1899 gegründeter Nutzfahrzeug-Hersteller in Wissenbach (Dillkreis), Gemeinde Eschenbach. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden 589 Fahrzeuge als Kastenwagen, Pritschenwagen, Kombi oder als bloßes Fahrgestell gefertigt.

Heute (2015) sind nur noch 3 Stück bekannt: Ein Pritschenwagen mit Plane und Spriegel, der in der DDR-Zeit als FRAMO zugelassen war. Nach der Wende hat der Besitzer den LKW durch einen alten Brief als Manderbach erkannt. Es soll heute im Raum Wismar stehen. Der Zweite ist ein Kastenwagen im Museum Klaus Rabe in Willich. Der Dritten ist der Kastenwagen in unserem Katalog- (Quelle: Inhaberinformation Classic Days Schloss Dyck 2015)

Modelle des Herstellers

0.75 TONNER

Baujahr: 1950

Bild Manderbach 0.75 Tonner 1950 1

3/4-TONNER

Baujahr: 1950

Dieser Manderbach LKW wurde von einer Bäckerei im Norden von Düsseldorf bestellt. Da der Besitzer kurz nach Auslieferung schwer erkrankte, wurde das Fahrzeug in einen Schuppen gestellt und kaum noch benutzt, daher hat es eine Laufleistung von nur 52.850 km. Die Familie des ursprünglichen Besitzers verkaufte das Fahrzeug 1980 an einen Düsseldorfer Oldtimer-Liebhber, der schon u.a. einen Ford T und einen Ford A hatte. Der begann die Restaurierung mit dem Austausch eines Längsholmes im Dach, womit die Karosserie wieder intakt war. Nach einem weiteren Besitzerwechsel kam das Fahrzeug 2003 in den Besitz des heutigen Inhabers. (Quelle: Inhaber-Information Classic Days Schloss Dyck 2016)

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang