banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Mercury

Bei Mercury handelt es sich nicht um einen Hersteller im klassischen Sinne. Edsel Ford, Sohn von Henry Ford und ab 1919 Präsident der Ford Motor Company, gründete Mercury 1939 als Marke innerhalb des Ford-Konzerns. Aufgerieben durch viele verlorene Diskussionen mit seinem immer noch als graue Eminenz fungierendem Vater, glaubte Edsel vielleicht bei Mercury seine eigenen Visionen verwirklichen zu können.

Während die Marke Ford seit jeher auf Massenproduktion ausgelegt war, lag Edsel Fords Augenmerk mehr auf dem künstlerischem Element. Tatsächlich waren die Mercury somit als luxuriösere Varianten einzelner Ford-Modelle konzipiert.

Seit seiner Gründung fungierte Mercury zudem als Bindeglied zwischen den Modellen unter Ford-Label und der Luxus-Linie Lincoln.

Im Laufe der Jahre entstanden immer wieder Zweifel, an der Langlebigkeit von Mercury und im Sommer 2010 wurde schließlich das Ende der Marke verkündet.

Modelle des Herstellers

BOBCAT RUNABOUT

Baujahr: 1978

BOBCAT RUNABOUT

Baujahr: 1975

CALIENTE SEDAN

Baujahr: 1967

CAPRI

Baujahr: 1983

COLONY PARK

Baujahr: 1964

COMET

Baujahr: 1962

COMET CALIENTE

Baujahr: 1965

COMET CONVERTIBLE

Baujahr: 1963

COMET CUSTOM

Baujahr: 1963

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang