banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Pullman

Pullman ist in der heutigen Verwendung weder ein Hersteller noch eine Marke. Pullman ist mehr ein Attribut. Doch der Reihe nach.

George Mortimer Pullman baute seit Mitte des 19. Jahrhunderts extrem luxuriöse Waggons für Eisenbahnen. Aufgrund der damaligen Bedeutung der Eisenbahn errang der Name Pullman enorme Popularität und wurde zum Synonym für Luxus.

Daran wollten auch andere Firmen anknüpfen und verwendeten den Namen wann immer sie ein ganz besonderes Produkt vermarkteten. Vergleichbar wäre dies heutzutage mit einem Hotel, das sich selbst 6 Sterne verleiht. Eine dieser Firmen war die Pullman Motor Car Company, die jedoch 1917 nach gerade einmal 12 Jahren wieder geschlossen wurde.

In späteren Jahren verwandten bekannte Firmen wie Humber oder Mercedes-Benz den Namen Pullman, aber auch völlig unbekannte Unternehmen, die nur ein paar Modelle produzierten und auf der Suche nach einer guten Vermarktungsstrategie waren.

Um die inflationäre Verwendung des Begriffes zumindest etwas einzudämmen, haben sich sogar Institute wie das DIN damit beschäftigt. Heutzutage versteht man unter einem Pullman also ein Auto, das über eine geschlossene Karosserie, mindestens 4 Sitze und Türen sowie mindestens 6 seitliche Fenster verfügt.

Modelle des Herstellers

13

Baujahr: 1954

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang