banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Schöche

Der Schmiedemeister Gustav A. Schöche hatte 1880 von seinem Vater eine Schmiede übernommen. Schon 1885 fertigte er in seiner "Erste Dresdner Velociped-Fabrik A. Schöche" in Dresden-Neustadt Fahrräder unterschiedlicher Größen. 1895 baute er den von ihm selbst entwickelten "Dampfwagen Nr. 1".

Modelle des Herstellers

DAMPFWAGEN NR. 1

Baujahr: 1895

Bild Schoeche Dampfwagen Nr.1 1895 1

Das Gefährt wurde aus 2 im Bug stehenden Kesseln mit Dampf versorgt, der die unter dem Sitz befindliche Verbund-Dampfmaschine speiste. Als Brennstoff diente Petroleum mit eigens entwickeltem Petroleumwasser. Der Antrieb erfolgt über Ketten auf die Hinterräder. Die Räder ebstanden aus Holzspeichen in Eisenreifen. Der Autkionsradius betrug "einen halben Tag", die Anheizzeit "nur 8 Minuten". Die Geschwindigkeit war "mit einer Straßenbahn vergleichbar".

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang