banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Seven Cars

Die Firma Seven Cars aus Neuss, auch "7Cars" genannt, ist untrennbar mit dem englischen Hersteller Lotus verbunden, wenn auch über Umwege. Lotus produzierte bis 1973 den Seven, ehe die Rechte an diesem, als Bausatz erhältlichen, Auto an einen der Vertriebspartner, die Caterham Cars, veräußert wurden. Caterham war nunmehr der einzige offizielle Produzent des Seven, was einige andere Firmen aber nicht davon abhielt, auf Basis dieses legendären, superleichten Rennautos eigene Wagen zu produzieren. Einer dieser Anbieter war das britische Unternehmen Sylva.

So weit also die Vorgeschichte. Seven Cars & Parts begann 1983 mit dem Import der Caterham Super Seven und begann auch alsbald mit dem Tuning dieser Wagen, wozu nach individuellen Kundenwünschen auch Teile von Opel oder Ford Verwendung fanden. Zusätzlich versuchte man sich auch an der Konstruktion eines eigenen Autos, wozu man den Namen Sylva verwenden konnte. Durchaus konsequent, denn natürlich basierte auch diese Eigenproduktion auf dem Lotus Seven. 350,000 Euro Herstellungskosten ließen sich die Gesamtstückzahl auf gerade einmal 6 Stück belaufen, was ihren heutigen Wert entsprechend erhöht.

Modelle des Herstellers

SYLVA

Baujahr:

Bild 7 Cars Sylva 1

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang