banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Singer

George Singer gründete 1875 im englischen Coventry eine Fahrradfirma, die sich seit 1901 dem Automobilbau zuwandte.

Anfangs wurden ausschließlich kleinere Autos produziert, für die man die Motoren bei diversen Zulieferern orderte. Doch nach knapp 10 Jahren änderte man diese Strategie und baute nicht nur größere Autos, sondern fertigte auch die Motoren selbst an.

Zwischen den zwei großen Kriegen zählte Singer zu den Top-Herstellern in England, doch nach Ende des 2. Weltkrieges gelang es nicht, an alte, erfolgreiche Zeiten anzuknüpfen. Der SM 1500, der 1948 neu entwickelt wurde, verkaufte sich äußerst schlecht, auch nahezu komplett überarbeitete Nachfolgermodelle blieben erfolglos.

Der Not gehorchend fertigte man bei Singer auch Fremdfabrikate wie die MG-T-Reihe. Auch dies brachte aber nocht den erhofften, finanziellen Erfolg, so dass 1956 die unausweichliche Aufgabe der Eigenständigkeit folgte, als Singer in der Rootes-Gruppe aufging. Singer-Modelle wurden noch bis 1970 verkauft, bei diesen handelte es sich allerdings nur noch um Varianten von anderen Marken aus der Rootes-Gruppe.

Modelle des Herstellers

1 1/2 SPORTS

Baujahr: 1934

Bild Singer 1 1/2 Sports 1934-1936 1

CHAMOIS

Baujahr: 1964 - 1970

CHAMOIS COUPE

Baujahr: 1967 - 1970

CHAMOIS SPORT

Baujahr: 1966 - 1970

GAZELLE

Baujahr: 1958 - 1961

GAZELLE

Baujahr: 1961 - 1963

GAZELLE

Baujahr: 1963 - 1965

GAZELLE CONVERTIBLE

Baujahr: 1956 - 1958

GAZELLE I

Baujahr: 1955 - 1957

GAZELLE III CONVERTIBLE

Baujahr: 1961 - 1963

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang