banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Subaru

Unter Führung von Chikuhei Nakajima wurden 1917 die „The Aircraft Research Laboratory“ gegründet, die nach dem 2. Weltkrieg in Fuji Sangyo umbenannt wurde. 1950 wurde das Unternehmen in Folge des Krieges zerschlagen und formierte sich neu, unter anderem entstand dabei die Fuji Heavy Industries, die sich nach dem Willen ihres Vorsitzenden Kenji Kita auch mit dem Bau von Autos beschäftigen sollte. Unter dem Namen Subaru wurde 1954 der erste PKW vorgestellt, der 1500. 1968 erwarb Nissan einen 20%-Anteil an der Marke, der später über Renault an General Motors und teilweise an Toyota überging.

Subaru verfolgt im Prinzip seit den Anfängen eine unveränderte Strategie. Es werden eher kleine Serien produziert, diese sind aber qualitativ äußerst hochwertig verarbeitet. Subaru ist zudem der weltweit größte Anbieter von Allrad-PKW und hat sich in diesem Segment so erfolgreich behauptet, dass das Unternehmen weitestgehend hochprofitabel arbeitete.

Modelle des Herstellers

1600 4WD STATIONWAGON

Baujahr: 1977 - 1979

1600 CUSTOM

Baujahr: 1970 - 1979

1.8 FWD

Baujahr: 1979 - 1983

360 DE LUXE

Baujahr: 1958 - 1968

Bild Subaru 360 de luxe 1958-1968 1

COUPE GL

Baujahr: 1970 - 1979

GFT HARDTOP COUPE

Baujahr: 1978 - 1979

SAMBAR PICK UP

Baujahr: 1975

Bild Subaru Sambar Pick Up 1975 1

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang