banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

Volkswagen-Porsche

Der VW Porsche entstand in den späten 60er Jahren als Nachfolgemodell des auf dem Käfer basierenden Karmann Ghia. Dessen Technik war inzwischen veraltet, Ferry Porsche und VW-Chef Heinrich Nordhoff einigten sich daher darauf, auf Porsche-Design zurückzugreifen und beschlossen die Produktion des 914.

Was sich gute anhörte, war es letztlich aber nicht. Schon früh kam es zwischen dem neuen VW-Chef Lotz und Porsche zu Unstimmigkeiten, nationale Begebenheiten verhinderten darüber hinaus ein stimmiges Vertriebskonzept. So wurde der 914 in Europa abwertend als Volks-Porsche bezeichnet, in den USA hingegen nur als Porsche vermarktet, womit VW widerum nicht zufrieden sein konnte.

Ein Großteil des 914 wurde übrigens bei Karmann gefertigt, ein kleiner Teil bei Porsche selbst.

Modelle des Herstellers

914
'Volksporsche'

Baujahr: 1973 - 1974

Bild Volkswagen-Porsche 914 1973-1974 6

Vorgänger: Volkswagen-Porsche 914 (1969-1973) mit 1679 ccm.

914
'Volksporsche'

Baujahr: 1969 - 1973

Bild Volkswagen-Porsche 914 1969-1973 1

Diese kleinste Version des Volkswagen-Porsche 914 hatte den Motor vom VW 411.

Nachfolger: Volkswagen-Porsche 914 (1973-1974) mit 1795 ccm.

Die 6- und 8-Zylinder-Versionen dieses Fahrzeugtyps wurden von Porsche unter den Bezeichnungen "Porsche 914/6" und "Porsche 914/8" angeboten.

914 2.0
'Volksporsche'

Baujahr: 1972 - 1974

Bild Volkswagen-Porsche 914 2.0 2

Katalogsuche

Detail-Suche

zum Seitenanfangzum Seitenanfang