banner AvD
Banner des AVD - Automobilclub von Deutschland

20.07.2011

7. Classic Days 2011 in Schloss Dyck

Ausstellung und Rennen in Einem

Parade der schönsten Oldtimer in adäquater Umgebung zum 125. Geburtstag des Automobils

Ein paar kleine Schauerchen konnten den Glanz dieses Oldtimer-Events nicht verwischen: knapp 28.000 Besucher kamen zu den 6. Classic Days nach Schloss Dyck und konnten dort rund 6.000 Oldtimer bewundern, fotografieren und vielfach mit deren Besitzer fachsimpeln. Etwas Hektik kam nur auf, als die ersten Regentropfen fielen und die Cabriolet-Besitzer, die mutig ihre Verdecke geöffnet hatten, zu ihren Autos eilten, um deren meist tadellos restaurierten und wertvollen Innenräume zu schützen.

Viele sehr seltene Autos waren zu sehen, auch mehrere Einzelstücke wie der "Paulussen Beradino" oder oder ein "Lagonda M 45 DHC Park Ward". Den Concours d'Élégance gewann ein Mercedes Benz 710 SS Cabriolet A, Bj. 1929 aus der Sammlung von Peterheinz Kern.

Aber auch viel Prominenz war anwesend: Rennfahrerpersönlichkeiten wie Hans Herrmann und Jochen Mass, Rallye-Ikone Holderied, Jockel Winkelhock und Christian Geistdörfer, Jutta Benz (die Großenkelin von Berta Benz) und Elke Müller (geb. Horch).

Die Besonderheit dieses Events ist die gelungene Mischung aus Oldtimer-Ausstellung, Rennen und Picknick-Party in einer wunderschönen Wasserschloss-Anlage. Und mit dem Besuch fördert man sogar noch einen guten Zweck: mit dem Überschuss aus den Classic Days unterstützt der gemeinnützige Schloss Dyck Classic Days e.V. die Restaurierung des Schlosses. Dank gebührt deshalb vor allem Marcus Herfort und den vielen anderen, ehrenamtlichen Helfern, die an der Organisation dieses europaweit herausragenden Oldtimertreffens mitgearbeitet haben.

Weitere Informationen auf der Classic Days Hompage

Gert Meyer-Jüres

Volltextsuche

Ihre Suche

Events

Charity-Ausfahrt am 05.05.2018

05.05.2018, Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter

zum Seitenanfangzum Seitenanfang